19. Oktober 2018 in Hannover

Programm

Mit welchem Patienten sehen sich Ärzte, Apotheker, Pflegende und Krankenkassen künftig konfrontiert? Welche digitalen Kanäle nutzt er? Macht künstliche Intelligenz menschliche Arbeit überflüssig? Was bedeutet es, in einer digitalen Welt Menschen medizinisch und pharmazeutisch zu versorgen?

In vier Vorträgen erhalten die Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Krankenkassen, Heilberufen, pharmazeutischer Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie karitativen Verbänden Antworten auf diese Fragen.

Das Programm:

     
9.00 – 9.30 Uhr   Empfang
     
9.30 – 9. 35 Uhr Begrüßung
  Magdalene Linz, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, Hannover
     
9.35 – 9.45 Uhr Grußwort
  Claudia Schröder, Abteilungsleiterin Gesundheit und Prävention, Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Hannover
     
9.45 – 10.30 Uhr „Digitale Erleuchtung – Erleuchtete Digitalisierung“
  Mathias Horx, Trend- und Zukunftsforscher, Wien
     
10.30 – 11.15 Uhr „Digitales Dänemark: Ein Blick auf den europäischen Nachbarn"
  Hans Erik Henriksen, Chief Executive Officer of Healthcare DENMARK, Odense M
     
11.15 – 11.30 Uhr   Kaffeepause
     
11.30 – 12.15 Uhr „Digital Natives: Wie verändern sie das Gesundheitswesen?“
  Tim Steimle, Fachbereichsleiter Arzneimittel, Techniker Krankenkasse, Hamburg
     
12.15 – 13.00 Uhr „Digitale Wende in Niedersachsen: Was plant die neue Landesregierung?“
  Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitalisierung, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Hannover
     
13.00 – 13.15 Uhr   Schlußwort
    Magdalene Linz, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, Hannover

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Impulsvorträgen rund um den digitalen Wandel auf dem Gesundheitsmarkt haben Sie genügend Zeit, um in entspannter Atmosphäre, bei gutem Essen und kühlen Getränken zu netzwerken.