Fortbildungskongress Bad Zwischenahn 2016 - Rückblick

Über alte und neue Seuchen

Ärzte, Apotheker und Wissenschaftler stellten auf dem Fortbildungskongress der Apothekerkammer Niedersachsen am 16. und 17. April 2016 in Bad Zwischenahn den neuesten Stand der Forschung zum Thema Infektionskrankheiten vor und berichteten von Erfahrungen mit ihren Patienten. In einem waren sich fast alle Referenten einig: Die Ursachen für die Krankheiten sind gut erforscht. Woran es jedoch mangelt, sind wirksame Antibiotika für die alten und neuen Infektionen. Die größten Sorgen bereiten ihnen die Resistenzbildung.

Mehr als 300 Apotheker nahmen an der Veranstaltung im Ammerland teil, um pharmazeutisches Know-How aufzufrischen und Kontakte zu Kollegen und Studienfreunden zu pflegen.

Zahlreiche Apotheker nahmen auch am Freizeitprogramm am späten Samstagnachmittag teil: Bei Nordic Walking rund um den See, einer Mollybahnfahrt durch die Stadt oder Pilates in der Wandelhalle entspannten sie sich nach den vielen Vorträgen.

Bei der Abendveranstaltung in der Ahrenshof-Scheune verblüffte Zauberer David Lavé die Gäste mit zahlreichen Tricks.